„Erste Dinge – Rückblick für Ausblick“ – ab Donnerstag, 12. September 2018

CCL-Erste-Dinge-Vorschau-Faltblatt.JPG

Im Zuge seiner Neupositionierung wirft das Museum am Rothenbaum einen Blick zurück auf seine “ersten Dinge”. Diese Objekte wurden erstmalig 1867 in einem Verzeichnis als „ethnografische Sammlung“ aufgelistet. Einige Jahre später entstand daraus das „Museum für Völkerkunde“. Das ist jetzt lange her. Welche der “ersten Dinge” sind heute noch da? Wer brachte diese Objekte mit nach Hamburg? Nach welchen Gesichtpunkten wurden sie geordnet? Und, wie sehen wir diese „Dinge“ heute an? Ich zeige Ihnen in meinen Führungen, wie sich das Museum diesen „ersten Dingen“ und der Geschichte des Hauses stellt.

Meine Termine für öffentliche Führungen in „Erste Dinge. Rückblick für Ausblick“ (jew. 60 Min.) sind:

So., 23. September 2018, 11 Uhr
So., 07. Oktober 2018, 14 Uhr
So., 28. Oktober 2018, 14 Uhr
Mi., 31. Oktober 2018, 15 Uhr
Mi., 31. Oktober 2018, 16.15 Uhr, auf Spanisch
So., 18. November 2018, 14 Uhr
So., 16. Dezember 2018, 14 Uhr
So., 30. Dezember 2018, 14 Uhr
So., 03. Februar 2019 (14 Uhr)
So., 03. März 2019 (14 Uhr)
So., 31. März 2019 (14 Uhr)

Zusätzlich kann über den Museumsdienst Hamburg ein Programm für Erwachsene und Schulklassen gebucht werden.

This entry was posted in Ethnologie, Kolonialismus, Museum.