Museum als Einzigartigkeit

Ein Leben erzählt in den privaten Räumen – ein Museum, das nicht für immer da ist. Aus dem Entschluss heraus, niemals zu reisen, sondern zu sammeln. Geschichten, die mit den Räumen gehen und vergehen. In diesem Projekt befasse ich mich fotografisch mit „Dingen“, die vom Leben eines Paares in ihrem Haus erzählen. Das Projekt habe ich im Dezember begonnen und hat eine Laufzeit von 6 Monaten. Unterstützt vom Heimatmuseum Eidelstedt.

This entry was posted in Fotografie, Lebensgeschichte, Museum.